Hai_Silhouette_140x9302

Unterwasser-Welt-Rotes Meer

Sand-Eidechsenfisch

Sand-Eidechsenfisch
bis 23 cm
Clearfin Lizardfish
Synodus dermatogenys, Fowler, 1912

auf Sandflächen in Lagunen und seewärtigen Riffen, 1 bis 70 m, gräbt sich häufig in Sand ein, so dass nur noch Augen und Nasenöffnungen sichtbar sind.
Tagaktiver Lauerräuber. Maul mit vielen kleinen Zähnen. Körper zylindrisch mit großem, dreieckigem, abgeflachtem Kopf. Grundfärbung hell mit grauer, brauner oder braunroter Zeichnung. Seitlich, mittig  8 - 9 dunkle Flecken mit hellem Mittelpunkt sowie einem bläulichen Seitenstreifen.
Rotes Meer, Indischer Ozean, west. und zentraler Pazifik

Synodus_dermatogenys_001_XL_k
Sand-Eidechsenfisch - Synodus dermatogenys
Foto: Peter Jonas

Synodus_dermatogenys_501_XL_k
Sand-Eidechsenfisch - Synodus dermatogenys
Foto: Peter Jonas

Synodus_dermatogenys002_XL_k
Sand-Eidechsenfisch - Synodus dermatogenys
Foto: Peter Jonas

Synodus_dermatogenys004_XL_k
Sand-Eidechsenfisch - Synodus dermatogenys
Foto: Peter Jonas

Knochenfische, Arten + Systematik

Fotogalerien nach Ordnungen + Familien